Geschichte

Die Parkkolonie wurde im Mai 1932 als Erwerbslosenkolonie vom Berliner Magistrat am südlichen Rand von Berlin Lichterfelde gegründet.